Lemm & Harlacher bleiben, Brunner stösst zur 1. Mannschaft

17. Mai 2018

Lemm Edi Brunner

 

Nach den Verpflichtungen von mehreren Spielern der Saison 2017/18 dürfen wir heute bekannt geben, dass Romano Lemm und Edson Harlacher ebenfalls an Bord bleiben. Neben den beiden erfahrenen National League Spielern hat sich auch Yannick Brunner für den EHC Kloten entschieden.

 

Der 33-jährige Lemm hat für eine Saison unterschrieben und geht somit in die 16. Saison mit den Flughafenstädtern. In der Saison 2001/02 gab er in den Playoffs sein Debut in der 1. Mannschaft. Abgesehen von zwei Saisons im Dress der Luganesi, spielte Lemm immer für die Flughafenstädter. Sportchef Felix Hollenstein betont, wie wichtig die Verpflichtung von Romano Lemm ist: «Seine langjährige Erfahrung im Schweizer Hockey ist in der kommenden Saison extrem wertvoll und die jungen Spieler können viel von ihm profitieren.»

 

Auch Harlacher unterzeichnet für ein weiteres Jahr in Kloten. Für den Bülacher ist es bereits die fünfte Saison in Blau Weiss Rot. Der grossgewachsene Verteidiger kann in der kommenden Saison viel Verantwortung übernehmen und eine tragende Rolle in der Defensive einnehmen. Sportchef Hollenstein ist überzeugt, dass Edson Harlacher diesen Aufgaben gewachsen ist und das Team mit seinen Skills weiterbringen wird.

 

Neben den bestehenden Spielern Lemm und Harlacher dürfen wir ebenfalls die Verpflichtung von Yannick Brunner für die Saison 2018/19 bekannt geben. Der Klotener Junior unterschreibt für eine Saison und konnte bereits in der vergangenen Saison Erfahrung in der National League wie auch in der Swiss League beim Kantonsrivalen EHC Winterthur sammeln.