Die 1. Mannschaft des EHC Kloten in Quarantäne

 9. November 2020

Standard Grafik

Beim EHC Kloten wurden mehrere Spieler am Wochenende positiv auf das Covid-19 Virus getestet. Die Mannschaft befindet sich bereits in Quarantäne. Der Kantonsarzt hat heute für die gesamte Mannschaft eine Quarantäne bis und mit 15. November 2020 angeordnet.

Damit entfallen die Auswärtsspiele gegen den EHC Olten (11.11.2020), den SC Langenthal (15.11.2020) sowie das Heimspiel gegen die GCK Lions vom 13. November 2020. Der EHC Kloten wird sobald als möglich über die neuen Spieldaten informieren.

Pascal Signer, CEO und Del. VR zur Situation: « Nachdem am Wochenende bei mehreren Spielern Symptome aufgetreten sind haben wir unmittelbar die Tests durchgeführt. Nach den Ergebnissen war uns sofort klar, dass wir uns in Quarantäne begeben müssen. Wir haben uns im Rahmen der Vorbereitung auf dieses Szenario vorbereitet und intern sämtliche Schritte eingeleitet. Die Spieler werden sich nun zu Hause fit halten und am 16. November 2020 das erste Eistraining absolvieren können. Wir bitten um Verständnis, dass wir keine Namen der positiven Fälle oder weitere Details öffentlich kommentieren werden.»