Spiel gegen den EHC Visp verschoben

21. Dezember 2020

Standard Grafik

Beim EHC Visp wurden vier Mannschaftsmitglieder positiv auf Covid-19 getestet. Die Mannschaft befindet sich weiterhin vorsorglich in Quarantäne. Die definitive Anordnung des Kantonsarztes ist noch ausstehend. Deshalb wird die heutige Auswärtspartie zwischen dem EHC Visp und dem EHC Kloten durch die Swiss Ice Hockey Federation (SIHF) vorsorglich auf ein noch unbestimmtes Datum verschoben.