Der Final,
Kapitel IV

Montag, 18.04.2022, 13.00 Uhr

Playoffs22 Gameday Post Final 4

Ist das nicht ein gutes Gefühl!? Wir führen in der Finalserie vor dem Match von heute (17.00) in Olten 2:1. Das gute Gefühl holten wir uns mit dem 4:1 am Samstag in der ausverkauften stimo arena. Erstmals nach fünf Partien schossen wir wieder mehr als drei Tore, erstmals seit fünf Spielen gewannen wir wieder mit mehr als einem Goal Differenz, erstmals in der Finalserie trafen wir im Powerplay. Wir spielten mit den Emotionen, die es braucht.

Aber wir wissen auch, dass wir noch immer besser werden müssen. Im Powerplay gibt’s weiter Raum für Steigerung. In Sachen Disziplin (Strafen) ebenfalls. Was wir unbedingt beibehalten wollen: Die Erfolgsquote im Spiel bei numerischem Gleichstand. Denn da haben wir noch keinen einzigen Gegentreffer kassiert, Olten schoss seine bisherigen drei Goals (eines pro Match) im Powerplay. Interessant sind die Vergleiche bei den Anspielen, die so wichtig sind. Im ersten Heimspiel gewannen wir 54,88 Prozent, in Olten aber nur 48,44 Prozent, also weniger als die Hälfte. Überragend sah es am Samstag mit 69,49 Prozent gewonnener Bullys aus. Auch das wollen wir mitnehmen.

Dann können wir vielleicht eine gute Antwort auf die Frage geben: Heisst es nach dem Spiel in der Serie 2:2 oder 3:1?

Roland Jauch / EHC Kloten