Lugano, Genf und Kick-Off

29. August 2022

HG

Der Countdown läuft, wir stehen in der drittletzten Woche der Vorbereitung auf die Saison. Nach den Partien gegen unsere Nachbarn in Winterthur (6:0) und Bülach (8:3) folgen am Wochenende Tests gegen Meisterschaftsgegner. Am Freitag (17.30) ist der HC Lugano zu Gast in der stimo arena, am Samstag (16.00) Genf-Servette.

Rund um den Match gegen die Genfer findet auch unser Kick-Off statt: Die Spieler werden einzeln vorgestellt, und nach der Partie stehen sie für Autogrammwünsche zur Verfügung. Dazu können die Goodies der Saisonkartenaktion (Einzahlung bis 15.07.2022) nach dem Spiel abgeholt werden.

Lugano verstärkte sich auf der Goalie-Position mit dem finnischen Goalie-Riesen Mikko Koskinen (2,01 m) sowie seinen Landsleuten Markus Granlund und Oliwer Kaski. Es wird also (wie auch am Samstag) zu einem Treffen der Finnen kommen, denn wir präsentieren mit Miro Aaltonen, Arttu Ruotsalainen und Goalie Juha Metsola ebenfalls ein sehr namhaftes Trio.

Nicht wenige denken, dass Genf die besten Ausländer der National League unter Vertrag hat: Valtteri Filppula ist nach dem Olympia- und WM-Gold in diesem Frühjahr der erste Finne im Triple-Gold-Club (Weltmeister, Olympiasieger, Stanley-Cup-Sieger), Sami Vatanen und Teemu Hartikainen waren bei den Goldmedaillen bei WM und OS ebenfalls dabei, dazu kommen die Schweden Henrik Tömmernes und Linus Omark sowie die Kanadier Josh Jooris und Daniel Winnik.

Roland Jauch / EHC Kloten